Ligurische Rezepte

Hier finden Sie einige Ideen für typisch ligurische Rezepte


Rezept für Pesto

Ligurisches Pesto

Zutaten: 5 Handvoll Basilikum (achten Sie beim Einkauf darauf, das die Blätter noch klein sind), 1 Esslöffel pecorino sardo (sardischer Schafskäse), 4 Esslöffel frisch geriebener Parmesankäse,1 Handvoll Pinienkerne, Ligurisches Olivenöl, etwas Knoblauch, Salz Die Zubereitung des pesto alla genovese ist einfach: Das Basilikum kurz waschen und abtrocknen – möglichst ohne es zu zerdrücken. Dann gemeinsam mit den Pinienkernen, etwas Olivenöl, Knoblauch und Salz in einem Mörser zerdrücken. Natürlich kann man auch in einem Küchenmixer pürieren. Dann die geriebenen Käsesorten dazugeben und gut durchmengen. Alles in eine Schüssel geben und mit etwas mehr Olivenöl (je nach Geschmack) verrühren. Man kann praktisch jede Nudel aus Hartweizengries zum pesto verwenden. Kurz bevor die Nudeln gar sind, sollte man einen Esslöffel vom Nudelwasser ins pesto geben und dort verrühren. Die Abgetropften Nudeln werden dann in der Schüssel mit dem Pesto vermischt – fertig. Für eine echt ligurische “Linguine mit Pesto” nimmt man etwa 500 gr. trenette (eine platte, ligurische Spaghetti), 5 Esslöffel Pesto, 100 gr. frische, grüne Bohnen, 2 mittelgroße Kartoffeln. Die Kartoffel werden geschält und zusammen mit den Bohnen in reichlich Salzwasser aufgesetzt. Sobald das Wasser kocht, werden die trenette dazugegeben. Zusammen kochen, bis die Nudeln “al dente” sind, dann abgießen. Ein paar Esslöffel des Nudel-Gemüse-Wassers werden mit dem pesto vermengt und dieses dann über die Nudeln gegeben. Je nach Geschmack kommt noch etwas Parmesankäse dazu – fertig. Die ligurische Küche hat einige Leckerbissen, die man nur hier zu essen bekommt.

Schnelles und Einfaches:

Zutaten:Zucchini, Knoblauch, Olivenöl
Zucchini der Länge nach in Streifen schneiden. Ab in die Pfanne, wenn die Zucchini durchscheinend sind, in eine Schüssel geben und mit etwas Knoblauch und einem Thymianzweig und Olivenöl durchrühren.
Ein paar Minuten stehen lassen, und dann genießen.

Etwas gehaltvoller:

Frittierte Zucchini:
Zutaten: Zucchini, Mehl, Salz, Öl
Zucchini grob raspeln und salzen. Dann 20 Minuten warten, bis das Salz ihre Flüssigkeit rausgezogen hat. Dann Mehl untermischen. Dann den Zucchiniteig löffelweise in 2 fingerbreit kochend heißes Olivenöl fallen lassen und anschließend köstliche gold braune Knusprigkeiten herausschöpfen.

Ganz einfacher, aber leckerer Tomatensalat:
Zutaten: Tomaten, Basilikum, Salz, Olivenöl
Tomaten in Stücke schneiden, Basilikum hinzu, eine Prise Salz und das Olivenöl. Alles kurz durchrühren und die vom Salz hervorgelockten Säfte der Tomate werden mit dem Olivenöl zu einer üppigen sämigen Sauce emulgieren. Tip: Das Brot vom Vortag hineinstippen.

Hauptgerichte:

Foccacia mit Oliven, Tomaten Kapern:

Für 4 Personen:
½ kg Mehl
15 g Hefe
300 ml Wasser
15 ml Honig
15 g Salz
25 ml Olivenöl
Kapern; nach belieben
Anchovis; nach belieben
grüne und schwarze entsteinte Oliven; nach belieben
7,500 Cherrytomaten
Basilikum

1. Für den Brotteig 300 ml lauwarmes Wasser mit dem Honig vermischen und die Hefe darin auflösen. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und vermischen. In die Mitte eine Kuhle drücken und da hinein die Hefelösung geben. Anschließend die restlichen 300 ml lauwarmes Wasser hinzugeben
2. Alles gründlich miteinander verkneten, bis ein glatter, elastischer Teig entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Den Teig erneut durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche backblechgroß auslegen. Die Oberfläche gleichmässig mit den Fingerkuppen eindrücken. Weitere 15 Minuten gehen lassen.
3. Inzwischen die Tomaten blanchieren und die Haut abziehen. Die Tomaten in einer Schüssel mit dem Öl vermengen, pfeffern und salzen. Etwas Basilikum dazugeben.
4. Zum Schluss den Teig mit den Tomaten, Anchovis, Kapern, Oliven und kleinen Basilikum-Blatt-Häufchen belegen.
5. Nun noch das Tomaten-Öl auf dem Ganzen verteilen und bei 175°C etwa 30-40 min. backen. Die Focaccia muss am Rand goldbraun sein. P.S. Letztendlich kann man die Focacchia mit allem belegen, was einem lieb ist!

Ligurisches Kaninchen:

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kaninchen in Portionsteile
2 Stk. Knoblauchzehen gepresst
1 Teelöffel Rosmarin frisch;GEHACKT
1 Teelöffel Salbei frisch,frisch gehackt
250 ml Rotwein trocken
2 Stk. Tomaten frisch,enthäutet,entkernt,gewürfelt
100 gr. Oliven schwarz,entsteint
2 Esslöffel Pinienkerne
Salz,Pfeffer,Olivenöl

1. Kaninchenteile in Öl rundherum anbraten, Knoblauch, Rosmarin und Salbei zugeben. Mit Wein ablöschen und würzen.
2. 1Std.abgedeckt schmoren lassen.Tomatenwürfel,Oliven und Pinienkerne zugeben und weiter 35 min.schmoren, Abschmecken. Sauce eventuell binden.

Ligurische Pansotti:

Zutaten für 4 Personen:

200 gr Weizenmehl
100 gr Hartweizengrieß
2 Eier
5 EL Weißwein trocken
1 EL Olivenöl
1 Eiweiß, Salz
1 Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
250 gr Ricotta
1 EL Paniermehl, Salz, Pfeffer
150 gr Walnusskerne gemahlen
80 gr Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
1 EL Basilikumblätter
100 ml Olivenöl
125 gr Sahne

1 .Für den Teig Mehl, Grieß, Eier, Wein, Öl und 1TL Salz verkneten. In Folie 30 Min. ruhen lassen.
2. Für die Füllung Knoblauch und Schnittlauch fein hacken.Mit Ricotta und Paniermehl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen

3. Für die Sauce Pinienkerne in beschichteter Pfanne rösten. Walnuss, Knoblauch, 2EL Pinienkern, Basilikum, Öl und Sahne pürrieren Teig dünn ausrollen, in 6cm im Quadrat ausschneiden. 1TL Füllung in die Mitte geben, Ränder mit Eiweiß bestreichen und Diagonal zusammenklappen. Ränder gut andrücken.

4. Pansotti in reichlich Salzwasser acht bis zehn Minuten garen und gut abtropfen lassen.

5. Mit Nuss-Sauce servieren und mit den restlichen Pinienkernen bestreuen. Dazu schmeckt Tomatensalat. (siehe oben)

Italienische Speisen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum
Raul Cocca
Ossannastraße 7
80999 München
Deutschaland
Telefon: 089 89 220 409